Hochkünzel 23.2.13

Der Himmel ist beinahe Wolkenlos und es ist mit -16 Grad klirrend kalt. So starten wir, gemeinsam mit überraschend vielen anderen Tourengehern in Schröcken/Landsteg. Das gemächliche Tempo das die große Gruppe vor uns… Weiterlesen

Völkerwanderung auf den Alvier 17.2.13

Nach den ganzen altbekannten Touren in dieser Saison, möchte ich heute endlich wieder mal etwas neues anschauen. „D´Laternser“ wollen mit dem Rankler Alpenverein auf den Alvier und so gehe ich den Vorderwäldern mal… Weiterlesen

Güntlespitze 26.1.13

Bei -15 Grad gehts nach Schoppernau wo wir schlotternd vor dem Gemeindeamt verharren und auf den (etwas verspäteten) Postbus warten. Mit diesem gehts zur Haltestellen Hopfreben von wo wir dem Sommerweg folgend, zur… Weiterlesen

Über den Rotenbach Schrofen und die 5 Hütten…

Nach kurzer (intensiver) Regeneration, kann ich es am Sonntag wieder einmal nicht lassen und so gehts, statt auf die Langenegger Flaniermeile am Ende doch wieder in die Höhe. Zumindest ein Stückchen… Steigt man… Weiterlesen

Tilisunahütte und Sulzfluh

Frei nach der Formel Winterlager + Berg = Sulzfluh, fahren wir am Freitag Nachmittag nach Grabs. Zumindest versuchen wir es, denn zuerst finden wir den Weg nicht, dann stehen wir zwischen div. LKW´s… Weiterlesen

Kleinlitzner am 6. Oktober 2012

Nach einem etwas bewegungsarmen Wochenende in der niederösterreichischen Weinstrasse, freue ich mich heute um so mehr, endlich wieder Bergluft schnuppern zu können. Also rein ins Auto und ab in die Silvretta. Um kurz… Weiterlesen

Auf und übers Karhorn

Das Wetter ist schön und es kribbelt in den Beinen…die anvisierte Tour auf den Altmann wurde leider verschoben also gehts spontan mit Hermann nach Hochkrumbach. Vom Parkplatz der Jägeralp marschieren wir kurz nach… Weiterlesen

Der höchste im Lechquellengebirge…

…sollte es heute werden! Dies ist die große (untere) Wildgrubenspitze mit stolzen 2.753 Metern. Kurz nach 6 Uhr starten wir beim Fexahüsle in Zürs. Heute wieder einmal mit meinem Onkel, der vor 37… Weiterlesen

Saulakopf Klettersteig

Vor fast genau einem Jahr bin ich beim klettern recht unglücklich ins Seil gestürzt und hab mir durch die Wucht des Aufpralls auf einem Felsband, das linke Sprungbein gebrochen, sowie so ziemlich alle… Weiterlesen

Auf- und Ab am Arlberger Klettersteig

Es ist eiskalt als wir an der Talstation der Gampenbahn in St. Anton aus dem Auto steigen. Zum Glück sind wir hier am (noblen) Arlberg wo auch im Sommer die Bahnen mit Bubbles… Weiterlesen

Muttlerkopf 2.368m

…das Wetter ist schön, ich habe Urlaub, Hubert hat (nach einem Spätdienst) frei  – also auf in die Berge! Mit dem Auto geht es über den Riedbergpass nach Oberstdorf um dort gleich den… Weiterlesen