Damülser Horn 26.02.17

Daten und Fakten:

Höhe: 1.929 M ü. M.

Gebirgsgruppe: Lechquellengebirge

Höhenmeter: ca. 700 hm

Strecke:  Gasthof Jägerstüble 1.614m  –  Alpe Unterdamüls 1.486m – Damülser Horn 1.929m – Abfahrt in Richtung 3-Wannen – Gasthof Jägerstüble 1.614m

Unsere Tour startet mit einer Abfahrt vom GH Jägerstüble in Richtung Talboden. Nach dem Auffellen zuerst auf dem breiten Rücken und dann immer steiler in Richtung Gipfelgrat.

Die letzten Höhenmeter legen wir mit aufgebundenen Skiern zurück. Eine alte Aufstiegsspur und in weiten Teilen guter Trittschnee erleichtert uns den Anstieg zum Gipfel sehr.

Die Abfahrt ist direkt vom Gipfel, zuerst  west- und dann nordseitig in Richtung 3 Wannenabfahrt möglich. Unter dem Damülser Horn queren wir in Richtung Damülseralpe, steigen nochmal in Richtung Grat auf und fahren dann über die schönen Hänge wieder zum Talboden ab.

Der Wiederaufstieg erfolgt über den Winterwanderweg zurück zum Ausgangspunkt. Das Parken beim Jägerstüble ist in Verbindung mit einer Konsumation im Gasthaus kein Problem, sonst wird es verständlicheweise nicht so gerne gesehen.

Kurz aber schön!

damuelser_horn (2)

Abfahrt in den Talboden, über den breiten Rücken und am Ende am Grat auf den Gipfel

damuelser_horn (4)

10 -15 cm Neuschnee auf hartem Deckel

 

damuelser_horn (7)

Guter Trittschnee im Anstieg zum Gipfel

damuelser_horn (1)

Tiefblick

damuelser_horn (19)

Die letzten Meter zum Gipfel sind etwas ausgesetzt

damuelser_horn (20)

damuelser_horn (21)

Schöner Blick auf Glatthorn und Türtschhorn

damuelser_horn (25)

Das Damülser Horn von seiner zahmen Seite

damuelser_horn (27)

Querung unterhalb des Damülser Horns

damuelser_horn (28)

Die Neuschneeauflage täuscht, die Abfahrt ist teilweise etwas holprig!

damuelser_horn (29)

🙂