Balderschwanger Runde

Bei angespannter Lawinenlage zieht es uns meist ins „Schneeloch“ Balderschwang.

Die heutige Runde führt uns ausgehend von der Alpe Rauhbach aufs Bleicherhorn, Höllritzereck, Dreifahnenkopf, Grauenstein und schlußendlich aufs Riedbergerhorn.

Wie auf den meisten „Gehtouren“ ist auch hier wenig los. Bis auf einen einzelnen, frühen Vogel (jaaa…auf Tourenschi), begegnet uns bis zum Riedbergerhorn keine Menschenseele.

Dort gibts dann gratis Mittagessen und als Draufgabe für jeden eine neue Schiausrüstung sowie ein Smartphone geschenkt. So ließe sich zumindest der Menschenauflauf erklären. Der Laie staunt, sogar das deutsche Fernsehen ist samt Wuschelmikrofon und eigenen (professionellen?) Tourengehern vor Ort. Dafür gäbe es bei Gott auch schönere Gipfel im Allgäu!?

Wir machen uns schleunigst aus dem Staub…