Matona

Bei der Fahrt ins Laternsertal vergeht uns fast das Lachen – eine Schitour (abseits der Pisten) scheint fast aussichtslos! Beim Bädle sind gerade mal eine Handvoll Autos. Die Furkastrass ist geräumt und offen. Beides eher selten um diese Jahreszeit.

P1100006

Unverdrossen starten wir in Richtung Garnitza. In der Ebene ist die Schneelage ganz gut, auf den sonnseitig gelegenen Hängen schauts mager aus! Weiter oben wirds dann wieder besser, und unterhalb des Gipelhangs hat der Wind ganze Arbeit geleistet.

P1100010

P1100018

Die Abfahrt ist schlußendlich besser als erwartet, wir haben alle Schneearten inkl. Pulver. Eine defensive Fahrweise ist von Vorteil 😉 sonst ist man schnell, für eine unfreiwillige Einlage gut.

Der Hang oberhalb der Garnitzalpe ist dann endgültig nicht mehr sehr Schitourentauglich.
Aber den meistert jeder auf seine Art – die einen tragen ihr (geliebtes) Wintersportgerät, die anderen kurven und queren über die „Kuhstapfenterassen“ nach unten.

P1100040

Grobe Schäden gab es zum Glück bei keinem zu beklagen.

Schön wars… 🙂

Bildergalerie